Design and technology by Baygeo

Danke für ein großartiges Jahr!

Das Jahr 2018 neigt sich dem Ende entgegen. Wenn ich zurückblicke und an meine persönlichen Highlights dieses Jahr denke, so gibt es einige.

Zunächst sind da natürlich die tollen Konzerte im Ausland. Im Januar war meine erste Tour außerhalb der Schweiz 2018. In Baku, Aserbaidschan durfte ich meinen „Die Welt des Boogie Woogie und Blues Pianos“- Vortrag halten und Konzerte für die Musikstudenten der Kunstuniversität geben.

Nur zwei Monate später startete ich eine fantastische Tour durch Südafrika, was gleichzeitig meine erste Reise nach Afrika überhaupt war. In verschiedenen Städten durfte ich meinen Vortrag halten und einige Konzerte zusammen mit dem berühmten Schlagzeuger Anthony Yoko geben. In der freien Zeit zwischen den Konzerten hatte ich die Möglichkeit, eine Safari-Tour mitzumachen und ich sah viele Tiere in freier Wildbahn.

Mitte des Jahres war ich Teil des 1. New Orleans Festival in Tel Aviv, Israel. Zusammen mit Kenny ‘Blues Boss’ Wayne durfte ich dort fantastische Konzerte spielen. Das Tel Aviv New Orleans Jazz Festival machte mich anschließend zum Ehrenmitglied.

Anfang August war es wieder Zeit für das großartige Boogie Feet’s Festival in Dombås, Norwegen, organisiert vom Tänzer Sondre Olsen-Bye. Wie immer war es wieder wunderbar, zusammen mit meinem Trio und den großartigen Tänzern Teil des Festivals zu sein.

Ende November fand das jährliche Jazz-Festival „Piano Jazz auf zwei Flügeln“ in Basel, Schweiz statt. Wie jedes Jahr präsentierten wir ein viertägiges Festival mit den diesjährigen Gastmusikern Stephanie Trick & Paolo Alderighi, Rossano Sportiello und Luca Filastro. Bei den ausverkauften Konzerten war es wie immer eine Freude, das Festival mit diesen großartigen Musikern zu veranstalten und wir präsentierten verschiedene Musikstile wie Stride und Klassik.

Leider musste ich aus verschiedenen Gründen mein eigenes jährliches International Boogie Woogie Festival in Lugano dieses Jahr verschieben. Die 17. Ausgabe ist jedoch schon für Frühjahr 2019 festgesetzt.

Die anderen jährlichen Konzerte, an denen ich jedes Jahr teilnehme, fanden aber alle statt. So das Konzert mit Jo Bohnsack in Sylt, Deutschland, in Horn am Bodensee oder die Silvesterparty im Hotel Walther in Pontresina, Schweiz – um nur ein paar zu nennen.

Es waren nicht nur die großen Konzerte im In- und Ausland, sondern auch die kleinen Konzerte in Bars oder Restaurants für nur eine begrenzte Anzahl an Zuschauern, die dieses Konzertjahr 2018 so unvergesslich für mich gemacht haben.

Es ist für mich solch eine Freude und füllt mein Herz mit so viel Glück, dass ich meine Lieblingsmusik auf der ganzen Welt spielen und präsentieren darf. Dies ist nur möglich durch meine Familie, meine Unterstützer und meine Fans. Hiermit möchte ich allen danken, die mich unterstützen, meine Konzerte besuchen, meine CDs kaufen oder mir auf Facebook und Instagram folgen.

Ein spezieller Dank geht an mein Trio mit Nuno Alexandre und Valerio Felice, mit denen ich solch eine Freude auf der Bühne habe und auf die ich mich immer verlassen kann.

Ich wünsche Ihnen / euch ein glückliches, gesundes und erfolgreiches Neues Jahr 2019! Ich hoffe, Sie / euch bei einem meiner nächsten Konzerte zu sehen.

Herzlichst
Silvan Zingg